Die Wahl

Am 13. September 2020 ist es soweit! Dann entscheiden Sie bei der Kommunalwahl darüber, wer in Zukunft Düsseldorf gestalten wird! Wer gewählt werden kann, wer wählen darf und weitere Informationen hier in aller Kürze!

Wer wird gewählt?

Bei der diesjährigen Kommunalwahl kann man drei Kreuze für die CDU machen. Denn man hat:

  • eine Stimme für den Oberbürgermeister/die Oberbürgermeisterin,
  • eine Stimme für die Kandidatin/den Kandidaten für den Stadtrat,
  • eine Stimme für die Kandidatin/den Kandidaten für die Bezirksvertretungen.

Wer darf wählen?

Wahlberechtigt sind alle Düsseldorferinnen und Düsseldorfer, die am Wahltag

  • Deutsche oder EU-Bürger sind,
  • das 16. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens 16 Tagen ihren Hauptwohnsitz in Düsseldorf haben und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wie werde ich informiert?

In der Zeit vom 10. bis zum 23. August 2020 werden Ihnen ihre Wahlbenachrichtigungen zugestellt. Sind Sie wahlberechtigt und haben keine Wahlbenachrichtigung im obigen Zeitraum erhalten? Dann melden Sie sich bitte umgehend – gerne telefonisch (Hotline: 0211 89-93368) – beim Amt für Statistik und Wahlen.

Wie beantrage ich Briefwahlunterlagen?

Jede wahlberechtigte Person, die in das Wählerverzeichnis eingetragen ist, erhält auf Antrag einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen. Möchten Sie einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen beantragen, um Ihre Wahl in den eigenen vier Wänden durchzuführen oder um in einem anderen Wahlraum/Stimmbezirk in Ihrem Wahlbezirk, können Sie dafür z.B. das Online-Formular der Stadt Düsseldorf auf dieser Seite hier nutzen. Dafür benötigen Sie keine Wahlbenachrichtigung.

Selbstverständlich können Sie Ihren Antrag auch in jeder anderen Schriftform (zum Beispiel ausgefüllte Rückseite der Wahlbenachrichtigung, Mail, Fax, Brief) an das Amt für Statistik und Wahlen in Düsseldorf  senden. Eine telefonische Antragstellung ist nicht möglich. Der persönlich zu stellende Antrag muss den vollständigen Vor-und Zunamen, die Straße und Hausnummer, die Postleitzahl des Hauptwohnsitzes in Düsseldorf und das Geburtsdatum enthalten. Wer den Antrag für eine andere Person stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen, dass er dazu berechtigt ist.

Sie haben Ihren Wahlschein verloren?

Verlorene Wahlscheine werden nicht ersetzt. Versichert eine Wahlberechtigte bzw. ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihr/ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, so kann ihr/ihm bis Samstag, 12. September 2020, 12 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Stimme!

Bitte gehen Sie zur Wahl! Denn Ihre Stimme zählt! Gestalten Sie die Zukunft unserer Stadt mit – und schenken Sie uns Ihr Vertrauen. Wir versprechen Ihnen, wir werden unser bestes für Düsseldorf geben!